Welpen und JunghundeUnterordnungRally ObedienceAgilityHoopers AgilityTreibballAlltagstrainingKurspläne
Design by MMayrhofer

Alltagstraining

Im Gegensatz zur klassischen Begleithundeausbildung steht beim Alltagstraining nicht die Absolvierung einer Prüfung im Fokus, sondern die Aufarbeitung und Lösung spezieller Probleme mit dem Hund. Dazu gehören neben dem klassischen "Rüdenproblem" (der Hund pöbelt oder zeigt aggressives Verhalten) auch Ängstlichkeit, Probleme mit der Leinenführigkeit ("der Hund zieht"), Bindungsprobleme, aber auch Tipps und Tricks um unerwünschtes Verhalten abzubauen oder umzukonditionieren.

Dabei wird individuell auf jeden Hund bzw. Hundeführer eingegangen, das Verhalten analysiert und Lösungsansätze entwickelt, die bei konsequenter Anwendung die Problematik verbessern, bzw. beheben. Das Training findet ausschließlich in kleinen Gruppen statt, die Hunde werden sowohl einzeln, je nach Übung und Erfordernis auch gemeinsam in der Gruppe gearbeitet.

Die Hunde werden immer mit Belohnung (Leckerli, Lob. Spielzeug) gearbeitet. Ebenso ist auch ein gewisses Maß an Konsequenz und Korrektur erforderlich. Gewaltsame körperliche Einwirkung
(Treten, starker Leinenruck...) die dem Hund Schmerzen bereitet, ist verboten. Hundeführer die sich nicht danach halten werden nach Ermahnung vom Kurs verwiesen.

Der Kurs kann auch als Vorbereitung für den Wiener Hundeführschein bzw. für eine später angestrebte Begleithundeausbildung besucht werden.

Bei Fragen zum Training und zur Teilnahme bitte mich unter alltagstraining@oegv-jedlesee.at kontaktieren.

lg,

Martin